„Was für eine Unverschämtheit“: ZDF verbietet Auftritt von Pietro Lombardi im „Fernsehgarten“

© ActionPress

Am Sonntag hätte Pietro Lombardi im „ZDF-Fernsehgarten“ seinen neuen Hit performen sollen. Zahlreiche Fans waren extra für den DSDS-Sieger kilometerweit angereist. Doch dann wurde dem 26-Jährigen der Auftritt verwehrt.

Um die zwei Millionen Zuschauer schalten jede Woche in den „ZDF-Fernsehgarten“ ein, wenn Andrea „Kiwi“ Kiewel ihre Gäste begrüßt. Diesen Sonntag sollte auch Pietro Lombardi zu den Künstlern der Show gehören. Doch kurz vor seinem Auftritt musste der Sänger wieder abreisen. Das ZDF hat dem DSDS-Star die Performance verwehrt.

„Hallo? Sag mal, geht’s noch?“ 

„Leute, kleine Komplikation, ich trete doch nicht beim ‚Fernsehgarten‘ auf“, beginnt der 26-Jährige seine Story auf Instagram, „weil die Dame meinte, dass ich meine Mütze nicht tragen darf. Ich fahre jetzt wieder nach Hause. Meine Musik läuft – Gott sei Dank – auch ohne den ‚Fernsehgarten‘ ganz gut. Was für eine Unverschämtheit. Sie sagt zu mir, ich soll ohne Cappy auftreten.“

Die Kappe ist seit Jahren Pietros Markenzeichen, nie würde er sich ohne zeigen. Doch auch der Sender hat seine Prinzipien: Marken dürfen nicht erkennbar sein. „Ich hatte noch eine Valentino-Jacke an. Ja, das stimmt, die hätte ich ausziehen können, aber ich darf die Mütze nicht tragen. Hallo? Sag mal, geht’s noch?“

„Das ist eine große Lüge“ 

Besonders skurril: Mit der Mütze war Pietro Lombardi nicht zum ersten Mal im „Fernsehgarten“. Bereits vor einem Jahr, als er seinen Song „Phänomenal“ performte, hatte der DSDS-Sieger genau diese Cappy auf. „Das ist eine große Lüge. Wie wollt ihr das den Leuten da draußen erklären?“, wendet er sich in seiner Story persönlich an den Sender und fordert: „Ich will von euch Tankgeld haben, Ich bin jetzt umsonst gefahren.“ Über vier Stunden saß Pietro Lombardi nun im Auto. „Das war ein sehr verschwendeter Tag für mich.“ Heute weiß er: „Beim ‚Fernsehgarten‘ werdet ihr mich nie wiedersehen.“

Und was sagt der „Fernsehgarten“ zum Mützen-Eklat? „Die Kappe von Pietro Lombardi mit dem auffälligen Markenlogo entspricht nicht den aktuell geltenden Compliance Regeln des ZDF. Die entsprechenden Vorgaben sind Bestandteil der Verträge mit den Künstlern. Da Pietro Lombardi nicht bereit war, auf das Tragen dieser Kappe zu verzichten, hat er sich gegen den Auftritt in der Sendung entschieden.“

Quelle: t-online.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*